18.10.2017

POSTADRESSE:  

Alpin-Trails
Erich Küffner
Schleifmühlweg 4
D-87642 Halblech


Reitanlage Campo el Cazador

Erich Küffner
Schlögl
D-86984 Prem

 

Tel.: +49 (0)8368-7252
FAX  +49 (0)8368-914631
Mobil:  +49 0173-9893391

erich-kueffner@t-online.de

 

 

Rasse

Der Criollo ist eine robuste Pferderasse aus Südamerika.

Die spanischen Einwanderer brachten mit Schiffen auch ihre Pferde ins Land. Es waren Berber, Andalusier und Arabische Pferde. Ähnlich wie in Nordamerika wurden sie auch hier zur Rinderarbeit eingesetzt. Im Laufe der Jahre bildete sich aus diesen Rassen das Criollopferd. Um die Wende zum 20. Jahrhundert begannen sich die Criollozüchter zu organisieren und einen Rassestandart festzulegen. So sind reine Criollos kompakte Pferde mit einem Stockmaß von Maximal 150 cm. Sie wurden in der Regel als Reittiere gezüchtet und sind auch für ihre rittigkeit bekannt. Erstmals in die Schlagzeilen kam diese Rasse um 1920 als der Schweizer Arzt Schiffely der in Buenos Aires lebte, dort mit zwei Criollos welche damals 15 u. 16 Jahre alt waren, in Buenos Aires aufbrach um mit ihnen innerhalb von zwei Jahren nach New York zu reiten. Die Pferde haben diese Tour gut überstanden, sie wurden in New York aufs Schiff gebracht und zurück nach Buenos Aires zu ihrer Heimatestancia gebracht wo sie 35 Jahr alt wurden.

Siehe auch www.criollocrzvd.de

Da es in den Ursprungsländern Brasilien, Uruguay, Argentinien und Chile sehr große und bekannte Züchter gibt, ist auch eine sehr gute Auslese möglich. Wobei in der Hauptsache auf Ausdauer, Rittigkeit und Charaktereigenschaft besonderer Wert gelegt wird. Die Färbung der Tiere spielt eine untergeordnete Rolle, da man ja auf der Farbe bekanntlich nicht reiten kann. Über einen Bekannten der 1990 in Uruguay zu tun hatte, wurden wir auf diese Rasse aufmerksam und 1992 bekamen wir unsere erste Stute per Flugzeug im Container aus Uruguay importiert.

 

 


  


Bericht aus Bayerns Pferde, Zucht + Sport
Vierbeinige Lebensversicherung


Freude zum Verschenken
Individuelle Reiterlebnis-Gutscheine


Aktuelles Tourprogramm


Rückblick 2015

Alpenstafette
Siena, Toskana - Hohenschwangau, Bayern Alpin-Trails Etappe von Reschen nach Hohenschwangau

>>weitere Infos<<


 

 

 Equitana Essen

 


 

Aus der Presse

Bericht in der Allgäuerin

Auf den Spuren der Römer