07.12.2021

Estancia el Cazador

Bei der Vorstellung des Gestütes dachte ich zunächst an den Namen, also Campo el Cazador, dann die gezüchtete Pferderasse und das Herkunftsland. Criolllos, Südamerika hier besonders Argentinien, Uruqay, Brasilien, Chile. Der Zusammenschluss von Züchtern dieser Rasse besteht seit nunmehr 82 Jahren in Südamerika, Tiere aus Reinzuchten sind niemals größer als 1,50 m im Stockmaß, eher kleiner. Sie zeichnen sich durch ihre Genügsamkeit und besondere Rittigkeit aus und sind sehr angenehm im Umgang mit Menschen.

Sie werden in Südamerika meist für Sport und Freizeit geritten. Während das Gauchopferd in den häufigsten Fällen ein großrahmiges Mischlingspferd ist welches in der Regel nichts mit Criollos zu tun hat, jedoch in Deutschland vielfach als Criollo bezeichnet und auch als solches gehandelt wird. Gauchos bevorzugen für die Rinderarbeit gerne großrahmige Pferde außerdem sind sie auch sehr günstig zu bekommen.
Aus den Criollos gehen sehr bekannte Distanzlinien hervor, ebenso werden sie in sportlichen Rinderdisziplinen geritten. Nur Reinzuchten werden bei den Landwirtschaftsverbänden (Sociedad Rural Argentina, Uruguay, Brasil) eingetragen.

  Tourprogramm 2021


Bayern2 radioReisen
nachhören


Artikel Allgäuer Zeitung/Griaß di
nachlesen


Bericht in der Allgäuerin
nachlesen


Freude zum Verschenken
Individuelle Reiterlebnis-Gutscheine


 

 Equitana Essen